Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Google Translate

Mit Google Translate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Abfallgebühren

Abfall-Annahmestellen

Zur Deckung der Kosten werden bei den Abfall-Annahmestellen des AWB Gebühren erhoben.

Die Entrichtung der jeweiligen Gebühr erfolgt in bar. Beim Entsorgungszentrum Wilsum und den Wertstoffhöfen Bad Bentheim, Isterberg und Nordhorn sind Zahlungen zusätzlich mit EC Karte/giro cash möglich.

Detaillierte Auflistung der Gebühren an den Annahmestellen

Gebühren bei den Wertstoffhöfen Bad Bentheim, Isterberg und Nordhorn und dem Entsorgungzentrum Wilsum

Hinweise: Diese Gebühren sind gültig ab 1.1.2024. Die Tabelle enthält die wichtigsten Abfallgebühren (in Euro). Eine Komplettübersicht inkl. der bisherigen Satzungen finden Sie im

Abfallsorte

Pauschalgebühr für Kleinmengen bis 0,5m³ (PKW-Kofferraumladungen)

Pauschalgebühr für Mengen ab 0,5m³ und bis 200 kg

Gebühr je 1000kg Abfallnettogewicht für Anlieferungen ab 200kg

Hausmüll, Sperrmüll, Gewerbe- und Baumischabfall

14,00

29,00

150,00
 

Hausmüll, Sperrmüll, Gewerbe- und Baumischabfall (heizwertreich)¹

14,00

28,00

148,00

Altholz, ohne Holzschutzmittel

14,00

29,00

150,00

Altholz mit Holzschutzmitteln (z.B. Bahnschwellen, Jägerzäune etc.)

14,00

48,00

250,00

Altpapier

0,00

0,00

0,00

Altmetall

0,00

0,00

0,00

Bauschutt (Beton, Steine Ziegel, Ton, Keramik), Bodenaushub

7,00

7,00

38,00

Elektroaltgeräte, auch batteriebetrieben. Sowie Lampen, Leuchtmittel u. Kabel

0,00

0,00

0,00

Hartkunststoffe

14,00

28,00

148,00

Altreifen ohne Felgen(je Felge 5,00€ pauschal)

14,00

57,00

302,00

Asbestabfall, Asbestzement
Verpackungshinweise beachten.

14,00

27,00

143,00

Flachglas (Bitte Rahmen getrennt anliefern, sofern möglich)

14,00

18,00

93,00

Gipsfaserplatten, Gipskartonplatten

14,00

20,00

106,00

Mineralwolle, Glaswolle
Bitte in Säcken verpacken.

14,00

20,00

106,00

Mineralische Abfälle wie z.B. verunreinigte Böden (Dichte >1,2 t/m³), soweit nicht zur Verwertung geeignet

11,00

11,00

59,00

Müllsack/Kleinstmenge Abfall mit zugelassenem AWB-Abfallsack²

4,00

---

---

¹ Abfälle, die nicht weiter sortierbar sind und über den Container "heizwertreiche Fraktion" zu entsorgen sind, da überwiegend aus Kunststoffen oder brennbaren Abfällen bestehend.

² AWB-Abfallsack. Fassungsvermögen ca. 50L; Gebühr je Sack 4,00€. Erhältlich bei allen Grünabfallsammelplätzen, Wertstoffhöfen und den Rathäusern in Bad Bentheim, Schüttorf, Lohne-Wietm., Uelsen, Neuenhaus, Emlichheim. Entsorgung nur über die Wertstoffhöfe; keine Abholung bei der Straßensammlung!

Weitere Hinweise

Ermittlung des Abfallgewichtes durch Hin- und Rückwiegung; zu zahlender Betrag je nach Gewicht und Abfallart unterschiedlich; Preis per Tonne. Die Wiegegebühr beträgt pauschal 10€ je Wägevorgang.
Bei den Wertstoffhöfen Bad Bentheim, Isterberg und Nordhorn nur Annahmemöglichkeit für LKWs bis 3,5t zul. Gesamtgewicht. Beim Entsorgungszentrum Wilsum keine Einschränkung in Bezug auf Fahrzeuge und den hier aufgeführten Abfallarten. Für gefährliche Abfälle zur Deponierung und Abfälle mit unbekannten Eigenschaften ist vorab die Abfallberatung zu kontaktieren.

Gebühren auf den Grünabfallsammelplätzen

Gültig ab 1.1.2022

Menge

Gebühr (€)

Anlieferungen Gartenabfall von 0 -1m³

0,00

Anlieferungen Gartenabfall von 1 -2 m³

5,00 pauschal

Anlieferungen Gartenabfall von 2 -3 m³

10,00 pauschal

Grünabfallmengen >3m³ (nur über das EZ Wilsum)

Mengen bis 200 kg: 17,00€ pauschal
Mengen ab 200kg: 88,00€ pro Tonne

Bitte beachten: Kostenlos ist eine Gesamtmenge von weniger als 1 m³ je Öffnungstag. Bei mehreren Kleinanlieferungen mit einer Gesamtmenge von mehr als 1 m³ ist eine Gebühr (5,00 oder 10,00 €) zu entrichten.

Für Anlieferungen von Laub, unvermischt mit anderen Abfällen, wird keine Gebühr erhoben. Diese Regelung gilt für die Kleinmengenanlieferungen bis 3m³ auf den kommunalen Grünabfallplätzen. Mengen über 3m³ Laub (Großanlieferer über das EZ Wilsum) werden 88€/t berechnet zzgl. 10€ Wiegegebühr.

Gebühren der Sonderabfall-Annahmestellen

Abfälle privater Herkunft sind kostenlos. Die Abgabe erfolgt über das Schadstoffmobil (inkl. Standort des Schadstoffmobils beim Wertstoffhof Otto-Hahn-Str. Nordhorn) oder über die Schadstoffsammelstelle beim Entsorgungszentrum Wilsum.

Für Gewerbebetriebe (Anlieferung nur über das Entsorgungszentrum Wilsum), gelten folgende Gebühren: Schadstoffsammelstelle für Gewerbekunden - Preisübersicht (PDF)

Abfallgebühren – Das könnte Sie auch interessieren